Karl Koch

Tja, wie sich die meisten wohl denken können ist mein Name Karl Koch.   😉

Ich wurde im Februar des Jahres 1963 geboren und wohne in Duisburg.

Habe mal vor ewigen Zeiten eine Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker, auf gut deutsch Industrieelektriker, gemacht und ein paar Jahre in diesem Umfeld gearbeitet. Ich habe daraufhin noch als technischer Zeichner im Bereich Elektrotechnik gearbeitet.
Über diesen Job bin ich dann mit den Computern in näheren Kontakt gekommen und hab mich ziemlich in diese Materie vertieft. Na ja, insofern man das damals mit Dos und Win3.11 so nennen konnte. Der erste eigene Computer folgte auch bald, ebenso wie das erste Modem und nach etlichen Tagen Bastelei war ich dann auch tatsächlich im Internet. Im übrigen war damals jede Internetseite mit mehr als einem Bild verpönt, wegen der langen Ladezeiten. Das kann man sich heute kaum noch vorstellen bei den bunten und vor Werbung triefenden Seiten. Bis hierhin war das noch alles Hobby, dann wurde es ernst. 😉

Da ich den Computerbereich als Zukunftsbranche ansah, hatte ich mich entschlossen in dieses Umfeld zu wechseln. Ungefähr zur selben Zeit hab ich meine ersten Schritte mit Linux unternommen, das war noch echte und tagelange Handarbeit, aber die ganze Mühe hatte sich gelohnt. Ein Betriebssystem das sehr stabil und vor allen Dingen völlig transparent für den User war.

Ab 1996 hab ich dann das Glück gehabt in einer kleinen Duisburger Computer bzw. Netzwerk Firma anfangen zu können. Dort hatte ich das erste mal Kontakt mit großen Netzwerken und auch so was wie Novell-Server. Ab Juli 1998 hab ich mich in Selbständigkeit aufgemacht.

Die Domain www.karlkoch.de habe ich 1999 kurz vor einer kleinen Messe aktivieren lassen und in einer Nacht und Nebel Aktion das erste mal eingerichtet, brauchte ja schließlich was um meine Firma präsentieren zu können. Was kurz darauf im alten Gästebuch landete, war für mich unglaublich und eigentlich war mein Elan bezüglich meiner eigenen Homepage reichlich gebremst. ich habe die Seite für die Entwicklung einiger Kundenhomepages genutzt, was in versteckten Unterverzeichnissen stattfand und die ganzen „möchte gern“ Hacker haben davon nichts gemerkt.    🙂

Hobbies:

Bin sehr gerne zu Fuß oder mit meinem Tourenrad in der Natur unterwegs und hab das Glück in einer der wahrscheinlich schönsten Ecken von NRW zu wohnen mit der Sechs-Seen-Platte quasi vor der Haustüre.

Die Sicht von der Terrasse Jan an de Fähr

Mein Faltboot

Ein anderes Fortbewegungsmittel ist mein Faltboot von der Firma Pakboats. Ein paar Bilder einer Niers Paddel Tour befinden sich hier.

 

 

Red Fire Garnelen und Turmdeckelschnecken

Garnelen und Turmdeckelschnecken

Seit einigen Jahren halte ich diese kleinen Red Fire Garnelen in einem 25 Liter Miniaquarium und habe eigentlich immer welche abzugeben, da sich sehr gut vermehren.